Verleihung der Patientenawards 2020 im Rahmen des Neujahrsempangs der Charité

In den Kategorien Konservatives Fach, Operatives Fach und Größtes Engagement wurden im Rahmen des diesjährigen Neujahrsempfangs der Charité die durch den Freundeskreis initiierten Patientenawards an die Stationen M120 (Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie), M112 (Klinik für Urologie) und die Stationen M101i und M102i (Klinik für Anäshesiologie m. S. operative Intensivmedizin und Klinik für Neurologie mit Experimenteller Neurologie) durch die Pflegedirektorin der Charité, Frau Heepe und den Vorsitzenden des Freundeskreises der Charité, Herrn Daniel Schmitz, verliehen.

Der Freundeskreis der Charité freut sich mit allen Preisträgern über die große Bühne und die so zum Ausdruck gebrachte Wertschätzung für die so Ausgezeichneten und den nun seit Jahren etablierten, vom Freundeskreis angestoßenen Preis.


1. Coaching im Mentorenprogramm 2020

Am 09. März 2020 kamen die diesjährigen Teilnehmer unseres Mentorenprogramms erstmalig zu einem Coaching zusammen.

In den Räumlichkeiten der Splendid-Akademie wurde zunächst in Gesprächen und Gruppenarbeiten die persönliche Motivation der Teilnehmenden sowie Ihre Perspektive, als zukünftige Führungskräfte in der Pflege, auf ihren beruflichen Tätigkeitsbereich und die damit verbundenen Pflichten, Verantwortlichkeiten und Herausforderungen ausgeleuchtet.

In den nächsten acht Stunden konnten die hoch motivierten Teilnehmer des Mentorenprogramms, obschon sie teilweise direkt aus dem Dienst zum Seminar erschienen waren, mit großem Einsatz Methoden und Führungsansätze kennenlernen, ausprobieren und gemeinsam diskutieren.

Eine anspruchsvolle Sitzung, zu deren Abschluss alle feststellen konnten, dass neue Führungsperspektiven und Horizonte erarbeitet und erschlossen wurden, dabei aber auch Spaß und das Motiv des Lernens aus den Erfahrungen der anderen, nicht zu kurz gekommen waren.

Weiter so!


Kickoff des Mentorenprogramms

#inführunggehen2020

Das 2016 erstmals vom Freundeskreis der Charité initiierte Mentorenprogramm für angehende Führungskräfte der Pflege an der Charité wurde auch im Jahr 2020 erfolgreich gestartet.

20 Stationsleiterinnen und Stationsleiter werden in den kommenden Monaten durch Coachings, Workshops und Kaminabende mit Führungspersönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in ihren Führungskompetenzen geschult, sodass sie ihren Rollenwechsel vom Kollegen zum Vorgesetzten besser bewältigen und ihrer neuen Verantwortung gerecht werden können.


Nikolaus in der Audi City Berlin

Exklusivvorführung von “Benjamin Blümchen” für kleine Charité-Patienten und Kinder von Charité-Mitarbeitern am 4. Dezember

Film ab hieß es am 4. Dezember, als rund 100 kleine Charité-Patienten und Kinder von Charité-Mitarbeitern zur Exklusivvorführung von „Benjamin Blümchen“ in die Audi City Berlin strömten, um zusammen mit Hauptdarsteller und Überraschungsgast Manuel Santos Gelke die Abenteuer von Benjamin Blümchen und Otto im Neustädter Zoo zu verfolgen. Im Stil einer echten Filmpremiere erwartete die Kinder ein roter Teppich, eine Autogrammstunde mit dem Hauptdarsteller sowie viele weihnachtliche Überraschungen. Die prallgefüllten Nikolausbeutel, die Audi-, Charité- und Freundeskreisvorstände den Kindern mit auf den Weg gaben, rundeten die Veranstaltung ab.

Frau Astrid Lurati, Vorstand Finanzen und Infrastruktur der Charité, begrüßte die Initiative der Audi City Berlin und des Freundeskreises der Charité und betonte, „dass kleine Patienten sehr von schönen Erlebnissen wie diesen profitieren, die sie den Krankenhausalltag für ein paar Stunden vergessen lassen. Neben exzellenter medizinischer Versorgung ist Freude ein wahres Heilmittel und die vielen strahlenden Kinderaugen heute Nachmittag sprechen für sich. Auch möchte ich diese Gelegenheit nutzen, um mich bei den vielen anwesenden Kolleginnen und Kollegen für die tolle Arbeit im vergangenen Jahr bedanken“.

Dr. Pia Krone, Vorstandsmitglied des Freundeskreises der Charité, bedankte sich bei der Audi City Berlin und der TOMA Agency für die tolle Organisation der Veranstaltung sowie der Dussmann Group, vertreten von Frau von Fürstenberg-Dussmann, für den überreichten Spendenscheck an den Freundeskreis, und fügte hinzu: „Der Freundeskreis hat diese Veranstaltung 2018 zusammen mit Audi initiiert, um den kleinen Patienten in der Weihnachtszeit eine Freude zu machen, und den unermüdlichen Charité-Beschäftigten zu danken. Wir freuen uns sehr, dass die Veranstaltung auch in diesem Jahr für so viel Begeisterung gesorgt hat.“      


Benefizkonzert am 4. Dezember

Das Deutsche Medizinstudierenden-Sinfonieorchester (DMSO) musizierte zu Gunsten des Freundeskreises

Am 4. Dezember 2019 gab das Deutsche Medizinstudierenden-Sinfonieorchester (DMSO), bestehend aus Studierenden sowie Ärztinnen und Ärzten der Charité, ein Benefizkonzert zu Gunsten des Freundeskreises im Atrium des CharitéCrossOver am Campus Charité Mitte. Unter der Leitung von Robert Havkin begeisterten Orchester und Sopranistin Birita Poulsen mit tollen Klängen und wunderschönem Gesang die rund 150 Gäste. Ein Empfang, gesponsort vom Berlin Marriott Hotel, rundete den gelungenen Abend ab.


Sommer-Camp 2019

“Eine Abenteuerreise durch den Körper”

Rund 120 Kindern von Beschäftigten der Charité konnten wir auch 2019 eine Teilnahme am Sommer-Camp an den Standorten Mitte, Virchow und Benjamin Franklin sowie am einwöchigen Ferienlager ermöglichen. Für die an der Charité beschäftigten Eltern eine große Entlastung während der sechswöchigen Sommerferien, bietet das Sommer-Camp den Kindern spannende Workshops rund um die Themen Medizin und Gesundheit mit viel Raum für Kreativität. In kleinen Gruppen wurden die Teilnehmer im Alter von 6 bis 14 Jahren ganztätig professionell betreut und lernten dabei das Arbeitsumfeld ihrer Eltern kennen.


Mentoren-Programm

Alumnitreffen 2019

Am 23. August trafen sich die Teilnehmer des Mentoren-Programms zum großen Alumnitreffen “Führungswerkstatt” in der splendid-akademie. Nunmehr 80 Teilnehmer umfasst das Alumninetzwerk der Pflege-Führungskräfte nach vier Jahren “In Führung gehen”. Die Leiter und Stellvertretenden Leiter verschiedenster Stationen nutzten die Gelegenheit sich besser kennenzulernen, über die individuelle persönliche Entwicklung als Führungskraft zu sprechen und gemeinsam einen schönen Nachmittag fernab vom Klinikalltag zu verbringen.

Foto: FdC

Pflege an der Charité

Film “Mexikanische Pflegekräfte an der Charité”


Um dem Pflegemangel entgegenzuwirken, der auch die Charité trotz ihrer zahlreichen Ausbildungs-, Weiterbildungs- und Personalanwerbungsmaßnahmen betrifft, unterstützen wir die Pflegedirektion bei der Gewinnung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Da der Bedarf an Pflegenden zum jetzigen Zeitpunkt nicht ohne qualifizierte Pflegekräfte aus dem Ausland gedeckt werden kann, helfen wir auch bei der internationalen Anwerbung und haben zu diesem Zweck einen Recruitingfilm mit Pflegekräften aus Mexiko gedreht, die bereits an der Charité arbeiten und über ihre Erfahrungen berichten. Sehen Sie selbst!


Ehrenamtlicher Besuchsdienst

25 Jahre im Dienst der Patienten

Am 21. Juni luden der Vorstand des Freundeskreises und die Pflegedirektion die Ehrenamtlichen unseres Besuchsdienstes zur Jubiläumsfeier mit buntem Programm, einer “Filmpremiere” und der Verabschiedung von Frau Brigitta Clausen und Frau Christiane Hahn sowie anschließendem Empfang. Im Virchow-Klinikum vor 25 Jahren gegründet, kümmern sich heute mehr als 70 Ehrenamtliche an allen drei Standorten um das Wohl der Patienten. Dieses große Engagement muss gefeiert werden!


Ehrenamtlicher Besuchsdienst

Berliner Ehrennadel an Brigitta Clausen

Für ihr außerordentliches Engagement erhielt Frau Brigitta Clausen, die 20 Jahre beim Besuchsdienst tätig war und als Gruppenleiterin im CVK maßgeblich zu der Weiterentwicklung des Besuchsdienstes beigetragen hat, letzte Woche die Berliner Ehrennadel für besonderes soziales Engagement. Wir gratulieren Frau Clausen ganz herzlich und bedanken uns für Ihren Einsatz im Sinne der Patienten (Fotos: Manfred Behrens).



    Nächste Seite »